Die Schärfe der Rasiermesser

Die Rasiermesser der namhaften Markenhersteller werden nach alter handwerklicher Tradition gefertigt und vor der Auslieferung scharf geschliffen und abgezogen. Anschließend erfolgt erst die Verpackung und Versiegelung. Nur so haben Sie die Gewähr, wirklich ein neues, unbenutztes Rasiermesser zu bekommen.
Bevor man aber sein neu erstandenes Rasiermesser benutzen kann ist es notwendig, Schutzaufkleber und Öl von der Klinge zu entfernen. Dies kann man mit warmem Wasser unter Zugabe eines milden Spülmittels tun. Das Wasser sollte nicht heiß sein, da Hitze zur Ausdehnung des Metalls führt und so die Schärfe beim Rasiermesser verloren gehen kann. Das Rasiermesser danach durch vorsichtiges Abtupfen trocknen. (Vorsicht! Nicht die Schneide des Rasiermessers berühren. Zum einen besteht Verletzungsgefahr, zum anderen ist der Scheidgrat beim Rasiermesser sehr empfindlich und könnte beschädigt werden.) Rasiermesser in Markenqualität Schärfe Bei der Rasur mit einem Rasiermesser ist ebenfalls eine gründliche Vorbereitung wichtig. Oft wird gerade von Anfängern ein unzureichendes Rasurergebnis auf das Rasiermesser und dessen Schärfe zurückgeführt. Es ist dringend zu empfehlen, das Barthaar durch gründliches Einseifen mit einer guten Rasierseife (so warm wie möglich) zu weichen. Die Rasierseife einige Zeit einwirken lassen. Durch den warmen Schaum wird sowohl das Barthaar, als auch die Haut weich und flexibel so daß die Rasur schonender und einfacher von Statten geht. Sie sollten Ihr Rasiermesser regelmäßig vor der Rasur mit einem Streichriemen abziehen, um den mikroskopisch feinen Grat an der Schneide aufzurichten. Erst das Abledern macht das Messer rasurfertig. Bei Rasiermessern handelt es sich um Hygieneartikel. Wie Sie wissen, erhalten Sie von uns nur neue, werkseitig verpackte und versiegelte Rasiermesser. Wir haben deshalb nicht die Möglichkeit, das Rasiermesser vor Auslieferung in Augenschein zu nehmen und dessen Schärfe zu prüfen sondern müssen uns auf das Qualitätsversprechen und die Qualitätskontrolle der Hersteller verlassen.
Wie schon erwähnt, werden die von uns angebotenen Rasiermesser zum größten Teil in traditioneller Handarbeit hergestellt. Und wo Menschen arbeiten kann nie 100%-ig ausgeschlossen werden, dass vereinzelt mal ein Rasiermesser von den hohen Qualitätsstandards abweicht. Sollte es wirklich einmal zu einer Reklamation kommen, werden wir uns im Interesse des Kunden um eine zügige und unkomplizierte Abwicklung bemühen. Wir werden Ihr Rasiermesser nach Erhalt an den Hersteller einsenden und um Begutachtung und Abhilfe bitten. Bei berechtigter Reklamation wird das Rasiermesser vom Hersteller kostenlos nachgeschliffen, fachgerecht abgeledert und in einen einwandfreien Zustand versetzt.

Wo sollten Sie Ihr Rasiermesser kaufen?

Neben der Wahl des passenden Rasiermessers ist auch die Wahl eines geeigneten Lieferanten wichtig. Nicht nur eine große Auswahl und günstige Preise sind hier entscheidend sondern vor allem auch Lieferzeiten, Service, wie Beratung und Erreichbarkeit.